DIE GYMNASIALE OBERSTUFE

Als Gesamtschule unterrichten wir ab Klasse 5 Schülerinnen und Schüler mit Schulformempfehlungen aller Schulformen. Die Konzeption der Schule ist in Didaktik und Methodik auf eine heterogene Schülerschaft abgestimmt. Diese Idee führen wir auch in der Sekundarstufe II fort.

Jede Schülerin und jeder Schüler ist ein Individuum! Wir arbeiten beziehungsorientiert und in kleinen Lerngruppen. Eigenständiges Lernen spiegelt sich als Teil des Montessori-Konzepts auch in der Oberstufe wieder.

Sie führt zu den Abschlüssen „Allgemeine Hochschulreife“ (Abitur) oder dem schulischen Teil der „Fachhochschulreife“.

Durch die kleine und familiäre Atmosphäre sowie die festen Stammgruppen und gemeinsame Aktionen entsteht schnell ein „Wir-Gefühl“, gegenseitiges Unterstützen wird zur Selbstverständlichkeit.

Trotz der geringen Schulgröße und Schülerzahl bieten wir ein ausgewogenes Fächerangebot, das den Vergleich zu größeren Systemen nicht scheuen muss, mit individuellen Wahlmöglichkeiten und eigenen Schwerpunkten. Mit Vertiefungskursen (EF & Q2) sowie fächerübergreifenden Projektkursen (Q1/Q2) bieten wir zusätzliche Lern- und Vertiefungsangebote.

Unser Beratungsteam arbeitet interdisziplinär und berät bei weiterreichenden Fragestellungen wie beispielsweise Lernschwierigkeiten, Schulangst, Sprachschwierigkeiten, psychosozialen Problemen, etc. Wir sind ein multiprofessionelles Team, das auch mit anderen Organisationen und Institutionen gut vernetzt ist.

Sie ist ein Teil der Montessori Gesamtschule Sendenhorst und umfasst die letzten drei Jahrgänge, die sogenannte Einführungsphase, Qualifikationsphase 1 und Qualifikationsphase 2.

Wir bieten eine etablierte und gut vernetzte Berufs- und Studienorientierung mit individueller Einzelberatung. Dabei besuchen wir in der Sekundarstufe II beispielsweise Universitäten oder Fachhochschulen in der Q1.

Schließfächer stehen in der Schule zur Verfügung.

Unseren Schülerinnen und Schülern stehen ruhige Arbeitsplätze für die Freistunden und eine Teeküche zur Erholung und Stärkung in Pausenzeiten zur Verfügung.

In den letzten Wochen der Jahrgangsstufe 10 bieten wir sowohl „unseren bisherigen“ als auch den neu zu uns kommenden Schülerinnen und Schülern Orientierungstage an, die den Einstieg in die gymnasiale Oberstufe sowohl fachlich, methodisch als auch zwischenmenschlich erleichtern. Dort lernen Sie Ihre neuen Tutoren kennen und der Oberstufenkoordinator Herr Gelinski begleitet und berät Sie bei der Fächerwahl.

 

DER ÜBERGANG IN DIE GYMNASIALE OBERSTUFE

Jedes Jahr wird ein Informationsabend für die gymnasiale Oberstufe an unserer Schule angeboten.

Die genauen Termine entnehmen Sie bitte unserer Homepage. Zusätzlich sind Sie herzlich zu unserem Tag der offenen Tür eingeladen. Wir freuen uns, Sie an unserer Schule begrüßen zu dürfen und individuelle Rückfragen im persönlichen Gespräch zu klären.

Während unserer Orientierungstage kurz vor den Sommerferien lernen die Schülerinnen und Schüler ihre zukünftige Stufe schon im Vorfeld kennen. Dadurch wird der Zusammenhalt in der Lerngruppe gestärkt und der Aufregung und Nervosität am ersten Schultag nach den Sommerferien kann vorgebeugt werden. Außerdem erläutern ihnen ihre Tutoren am Beispiel unserer Fächer-Leitfäden, inwiefern sich die Fächer in der Sekundarstufe II von den euch bekannten Fächern der Sekundarstufe I in Inhalt, Methodik und Anforderungen unterscheiden. Sie erlangen hier sozusagen schonmal exklusiv einen Vorabeinblick in die gymnasiale Oberstufe, in die sie nach den Ferien einsteigen werden.

Generell bieten wir jederzeit und gerne nach Absprache mit dem Oberstufenkoordinator die Möglichkeit zur Hospitation an unserer Schule an.

 

INTENSIVE BERATUNG

eine unserer besonderen Stärken!

Jede Jahrgangsstufe wird durch zwei Tutoren begleitet. Diese reflektieren regelmäßig den individuellen Lernstand mit ihren Schülerinnen und Schülern und besprechen regelmäßig im 4-Augen-Gespräch Hinweise für die weitere Lernplanung. Zusätzlich bietet der Oberstufenkoordinator regelmäßige Sprechstunden an, in denen die Schülerinnen und Schüler individuell in ihrer Laufbahn beraten werden. Dabei wird von Anfang an viel Wert auf Transparenz und eine verständliche Vermittlung dieser laufbahntechnischen Angelegenheiten gelegt. Schließlich sollen die Schülerinnen und Schüler als eigenverantwortliche Lerner ihre Laufbahn in der gymnasialen Oberstufe auf ihrem Weg zum Abitur stets im Blick haben und diese verstehen, sodass sie jederzeit reflektierte Entscheidungen treffen können. 

Gibt es einen Unterschied zwischen dem Abitur an privaten und staatlichen Schulen?

NEIN! Beide Schulformen unterrichten nach den von der Landesregierung vorgeschriebenen Lehrplänen für die gymnasiale Oberstufe. Am Ende der Qualifikationsphase legen alle Schülerinnen und Schüler dieselbe zentral gestellte Abiturprüfung ab. Hierdurch wird sichergestellt, dass die Standards in ganz NRW gleich sind. Alle Abiturprüfungen finden dabei schulintern statt.

SIE HABEN NOCH WEITERE FRAGEN?

Dein ganz persönlicher Weg zum Abitur in Sendenhorst

Werbung Oberstufe

 

Anmeldungen für die Jahrgangsstufe 11 (EF), 12 (Q1), 13 (Q2)

SchülerInnen unserer Schule

Es genügt das Ausfüllen des Anmeldeformulars, das bitte zusammen mit einer Kopie des Halbjahreszeugnisses unterschrieben bei Frau Anders oder den Klassenlehrerinnen/-lehrern abgegeben wird.

Externe Schüler...

...melden sich bitte persönlich bei uns an. Vereinbaren Sie bitte beim Sekretariat einen Termin und bringen Sie dann dazu das letzte Zeugnis (in Kopie), die Geburtsurkunde (als Kopie) sowie das ausgefüllte Anmeldeformular mit. Auch ist eine Anmeldung über die Plattform schueler-online möglich.

Fragen und Wünsche können beim Anmeldegespräch gerne geklärt werden.

Es stehen insgesamt 25 Plätze für den Jahrgang 11 zur Verfügung, die nach Reihenfolge der Anmeldung vergeben werden!

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (oberstufen_falz_druck.pdf)Oberstufen-Information[ ]6144 kB
Wir benutzen Cookies
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Website. Durch die Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Wenn Sie diese ablehnen stehen Ihnen nicht alle Funktionen zur Verfügung.