Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Pumpe GmbH spendet auch im Jahr 2018
18.06.2018

 

Bild: Ralf Friedrich, Schulleiter Montessorischule; Martina Lackmann, Vorsitzende des Fördervereins Montessori Sendenhorst; Ralf Schiwy, Geschäftsführer Montessorischule; Konrad Pumpe, Geschäftsführer Pumpe GmbH; Michael Kintrup, 1.  Vorsitzender Trägerverein (von links).

Zu einer Spendenübergabe luden Förderverein, Schulträger und Schulleitung den Geschäftsführer der Pumpe GmbH, Sendenhorst, Herrn Konrad Pumpe in die Mon-tessori Gesamtschule ein. Martina Lackmann als Vorsitzende des Fördervereins, Ralf Schiwy als Geschäftsführer und Schulleiter Ralf Friedrich dankten Herrn Pumpe für seine großzügige Spende, mit der er auch im Jahr 2018 den weiteren Ausbau der Montessori Gesamtschule fördert.

 

Schon im Jahr 2012 gehörte die Firma Pumpe GmbH zum Kreis der Unternehmen, die zunächst die notwendige Gründungsfinanzierung sicher stellten und sich seitdem kontinuierlich und sehr verlässlich um die materielle Ausstattung verdient gemacht und so maßgeblich zur wirtschaftlichen Zuverlässigkeit der Schule beigetragen haben.

 

Nach einem etwa einstündigen Rundgang durch die Schule, auf dem sich Konrad Pumpe persönlich von den Fortschritten des Auf- und Ausbaus des Gebäudes, der Inneneinrichtung und des Geländes überzeugen konnte, stellte er besonders zwei Gründe für seinen Einsatz in den Vordergrund.
Als Geschäftsführer einer Firma, die sich seit dem Jahr 1830 von einer kleinen Schmiede zu einem innovativen Spezialbetrieb für den Anlagenbau entwickelte, wisse er zum einen ganz genau, wie schwer jeder neue Anfang ist und dass jedes neue Vorhaben Mut, Idee, Zeit und persönlichen Einsatz benötigt. Und er sei stolz darauf, von Anfang an eine maßgebliche Stütze dieses wegweisenden Schulprojektes in Sendenhorst gewesen zu sein.
Zum anderen möchte Konrad Pumpe ausdrücklich den auf Selbstständigkeit gerichteten, lebenspraktischen und projektorientierten Ansatz der Montessori-Pädagogik unterstützen, da dieser zusammen mit den zahlreichen Kooperationen der Schule den Weg zu einem erfolgreichen Übergang in eine Ausbildung und eine berufliche Tätigkeit in einem der zahlreichen Unternehmen der Region ebnet.

 

Mit seinem finanziellen Engagement möchte Konrad Pumpe aber nicht nur einen persönlichen Beitrag leisten, sondern auch viele andere Unternehmen davon überzeugen, wie lohnenswert die Unterstützung der Montessori Gesamtschule ist, um den Menschen und besonders den Kindern in Sendenhorst, Albersloh und Umgebung eine attraktive, zukunftsträchtige Bildungs-, Berufs- und damit Lebensperspektive eröffnen zu können.

Zurück

Copyright 2018 Montessori GesamtSchule Sendenhorst
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Website. Durch die Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr Infos
OK!