Tag des sozialen Engagements
12.01.2019

Tag des sozialen Engagements

Am Tag der offenen Tür waren unsere Siebt- und Achtklässler vom Unterricht befreit und haben erstmals den „Tag des sozialen Engagements“ durchgeführt.

Sie konnten dabei wählen, ob sie eine „gute Tat“ für jemanden vollbringen oder sich Geld für einen selbstgewählten guten Zweck erarbeiten.

Wir haben die Kinder gefragt, was sie geleistet haben und unter anderem folgende Antworten bekommen:

„Ich habe im Tierheim geholfen.“

„Ich habe meiner 85-jährigen Oma im Haushalt geholfen.“

„Ich habe beim Bauspieltreff geholfen eine Treppe zu bauen.“

„Ich habe Gartenarbeit für meine Großeltern erledigt.“

„Ich habe meinem verletzten Onkel geholfen, die Landmaschinen winterfest zu machen.“

„Ich bin ins Altenheim gefahren und mit meinem dementen Opa spazieren gegangen.“

„Ich war Babysitter bei meiner Stiefschwester.“

„Ich habe insgesamt 8 Stunden beim Adventsbasar geholfen.“   …….

Für einige Arbeiten wurden Spenden erwirtschaftet, die die Schülerinnen und Schüler nach eigenem Gutdünken weitergeben konnten. Einige Spenden landeten so beim Tierheim oder beim Sternenland e.V.. Eine Spende ging an die Murambo Primary School  Bagamoyo und versorgte 600 Kinder mit einer Tasse Maisbrei.

Wir finden, dass unsere Schülerinnen und Schüler an diesem Tag etwas Tolles geleistet haben und bedanken uns im Namen aller, die in den Genuss dieses Engagements gekommen sind!

Zurück

Copyright 2019 Montessori GesamtSchule Sendenhorst
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Website. Durch die Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr Infos
OK!